UA-46402009-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Innovative exhibition design and extensive experience (14 years) in project management. Expert in development of design concepts. Specialization in design and concepts for children's exhibitions. Ability to create comprehensible museum scenography.  Good control of architectural form and good design skills. Large historical knowledge to develop museum modular units with contextual qualities.

 

Arbeitsbiografie / curriculum vitae

1964               In Torgau geboren

1982                Abiturabschluss in Potsdam

1984-89          Studium an der Kunsthochschule Berlin, Fachrichtung Bühnenbild

1989                Diplom als Bühnenbildner

1990/91          Meisterschüler an der Kunsthochschule Berlin bei Prof. Volker Pfüller

1991-99          freiberufliche Tätigkeit als Bühnenbildner

2000-02          Ausstattungsleiter am FEZ Berlin

2002-04          Ausstattungsleiter am Thalia Theater Halle

ab 2005          freiberufliche Tätigkeit als Bühnenbildner und Ausstellungsdesigner

 ,

tabellarischer Lebenslauf

1994               Gullivers Reise Kurzfilm. 33min. Storybord und Filmszenenbild. Goldberg Filmproduktion. Prädikat: Wertvoll.

                        Die hundert besten Plakate 1994, Preisträger der Ausstellung. Stadtbibliothek Berlin.

1996/97         Deckenbild für den Zuschauersaal im Schauspielhaus Neubrandenburg. Ausführung eines Deckenbildes von 8 x14m im

                        barocken Zuschauersaal

1999               Sturm und Drang von Maximilian Klinger, Regie: Annegret Hahn. Kunstfest Weimar. Bühnenbild. Storybord

                        Die Erfindung Goethes Dokumentarfilm mdr /arte, Regie: Eduard Schreiber. Szenenbild und Kostüme

       Kleistjagen Regie: Marcus Joss. Theater Frankfurt/O.

       2001   Mäuse, Money und Moneten Ausstellungskonzept und Design mit Claudia Lorenz. Alice - Museum für Kinder Berlin.

       2002  Erzähl´ mir was vom Tod Themenausstellung, Konzept und Design mit Claudia Lorenz. Alice - Museum für Kinder Berlin. Mit     

        Stationen in 15 Museen in Deutschland und Europa. Schirmherr: Friedrich Schorlemmer

                        Das verrückte Kaufhaus Theater- und Ausstellungslabyrinth, Regie: Marlis Hirche, Oliver Dassing,                                

                        Eine Co-Produktion des Thalia Theater Halle mit dem Stadtmuseum und dem Salinemuseum Halle                                     

                        

 2003              Das verrückte Kino Theater- und Ausstellungslabyrinth, Konzeption: Marlis Hirche und Oliver Dassing. Thalia Theater Halle

                        in Kooperation mit dem Filmmuseum Wolffen

                        Wie es euch gefällt W. Shakespeare. Thalia Theater Halle. Regie: Annegret Hahn   

                        Ganze Tage Ganze Nächte X. Durringer. Thalia Theater Halle. Regie: Christine Marneffe

                        Kinderstadt „Halle an Salle“ Thalia Theater Halle. Künstlerische Leitung. Selbstverwaltete Kinderstadt auf einer Saaleinsel.                                                   

                        Schirmherr: Bundespräsident Johannes Rau.

                                   

2004               Rheinverliebt Theaterlabyrinth im Bernoulli-Silo des Rheinhafen Basel zum 100jährigen Jubiläums des Rheinhafens. 

                        Regie: Marlis Hirche, Oliver Dassing

                        La Cuisine – Ein Gesellschaftsspiel Regie: Christine Marneffe (Fr). Entwurf des Festivalpavillons. Händelfestspiele Halle.

                        Peter und der Wolf von Sergej Prokofjew. Thalia Theater Halle. Regie: Christine Marneffe

                        Gevatter Tod Comic Heft für die Ausstellung “Erzähl´ mir was vom Tod“

                        

2006                Maß für Maß von William Shakespeare. Bühnenbild und Kostüme. Regie: Gabrielle Hänel. Theatermanufaktur Hannover

                         Väter Animationsfilm mit Audio-Interviews, Arbeitsstipendium der DEFA-Stiftung

                         Juniormuseum in der St.Marienkirche Berlin-Mitte, Illustrationen und Malerei zum Thema  „Zeitreise“.

 

2007                Die Buddenbrooks Puppentheater Halle. Ausstattung. Regie: Moritz Sostmann.

                         Achtung Familie! Themenausstellung, Ausstellungsdesign und Konzeption, Alice - Museum für Kinder Berlin

 

2008                The Making of Doubt Tanztheaterproduktion für Stammer Productions (Glasgow). Choreografie: Colette Sadler.

                         Frühstück bei Tiffany Puppentheater Halle. Regie: Moritz Sostmann 

        

2009               Sag, was ist die DDR   Ausstellungsdesign und Konzeption, Alice - Museum für Kinder Berlin,

                        Corpus Delicti von Juli Zeh, Regie: Moritz Sostmann

                         Wie es euch gefällt" von William Shakespeare,  Regie: Moritz Sostmann, Puppen: Hagen Tilp, Puppentheater Halle

 

2010               Drei Schwestern von Anton Tschechow, Regie Moritz Sostmann, Theater Waidspeicher Erfurt

                        Das Ballhaus Thalia Theater Halle, Regie: Ute Raab

                        Das wundervolle Zwischending von Martin Heckmanns, Bühnen Halle, Regie Moritz Sostmann

 

2011               Das Fahrrad Theater Junge Generation Dresden, Regie: Moritz Sostmann

                        Das Käthchen von Heilbronn Bühnen Halle, Regie: Gabriele Hänel

                        Willkommen@Hotel Global Interaktive Ausstellung am Alice Museum für Kinder, Eröffnung im Oktober 2011, ein 

                        Kooperationsprojekt mit dem Zoom Kindermuseum Wien, dem Kindermuseum Frieda&Fred Graz und dem Edwin                         

                        Scharf Museum Neu-Ulm, gefördert durch den Hauptstadtkulturfond Berlin

 

2012               Peter Pan Puppentheater Erfurt, Regie Moritz Sostmann

                        Wo die wilden Kerle wohnen Theater Bremen, Kinderoper von Oliver Knussen 

                        nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Maurice Sendak, Regie: John Fulljames, Ausstattung: Johanna Pfau, Klemens Kühn 

                        Das blaue Licht Puppentheater Halle, Regie Moritz Sostmann

                   

2013               European Learning Space Lernkoffer und Spiele-Entwicklungen für die Europäische Kommission in Deutschland

                        Amerika von Franz Kafka, Schauspiel Köln , Regie Moritz Sostmann

 

2014               Wer hat an der Uhr gedreht Ausstellungsdesign, Museum August Kestner Hannover

                        Jojo am Rande der Welt von Stéphane Jaubertie, Puppentheater Magdeburg, Regie: Moritz Sostmann

                        Cranach-Atelier Ausstellungsdesign, im Rahmen der Ausstellung POP-UP CRANACH. Alice Kindermuseum Berlin

                        

                        Cranach goes Asia Kooperationsprojekt mit dem Children Museum of Art Hamada, Japan

                        Alles Familie! Verleih der Ausstellung an das Deutsche Hygiene Museum Dresden

                       

2015               Erklär mir mal Hannover Ausstellungsdesign am Historischen Museum Hannover, Eröffnung im Januar 2015

                        Und Pippa tanzt von Gerhardt Hauptmann, Schauspiel Köln, Regie: Moritz Sostmann, Bühnenbild und Kostüme

 

2016               Victor oder die Kinder an die Macht von Roger Vitrac, Schauspiel Köln, Regie: Moritz Sostmann, Bühnenbild und Kostüme

 

                        The Seasons Neueröffnung des TJG Dresden im Kraftwerk Mitte in Dresden, Regie: Moritz Sostmann

2017               Der Mönch war´s Themenausstellung, Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Kuratorin: Catherine Nichols

                        Occident Express von Stefano Massini, Schauspiel Köln, Regie: Moritz Sostmann

                        Gott von Woody Allen, Puppentheater Magdeburg, Regie: Moritz Sostmann

 

Besuchen Sie meinen Blog: http://thegoldbergs.tumblr.com