UA-46402009-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das blaue Licht 

nach einem Märchen der Gebrüder Grimm

Bühnen Halle

Regie: Moritz Sostmann

Bühne und Kostüme: Klemens Kühn

mit Kerstin Daley Baradel und Sebastian Fortak

 »Gleich hinter dem Puppentheater, in der Barfüßerstraße, wohnt ein uralter Mann, von den meisten anderen schon fast vergessen, aber eben nicht von allen! Einmal am Tag geht er vor die Tür, um sich auf der Straße mit seinem uralten Feuerzeug eine Zigarette anzuzünden. Eigentlich hat er das Rauchen aufgegeben. Und dann fängt er an, ganz leise zu reden, und die vorüber eilenden Passanten denken, er redet mit sich selbst. Aber so ist es nicht. Wir kennen ihn, und wir wissen: Er hat ein Geheimnis. Und da wir uns für Geheimnisse interessieren, laden wir ihn ins Puppentheater ein!«  (Moritz Sostmann)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=AocmOkKLWHA

Das blaue Licht, Bühnenbild Klemens KühnDas blaue Licht, Bühnenbild Klemens Kühn

 

Sebastian Fortak, Das blaue Licht, Bühnenbild Klemens KühnSebastian Fortak, Das blaue Licht, Bühnenbild Klemens Kühn

Das blaue Licht, Bühnenbild Klemens KühnDas blaue Licht, Bühnenbild Klemens Kühn