UA-46402009-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Fahrrad

von  Sofia Fredén

Theater Junge Generation Dresden 2011 

Regie: Moritz Sostmann

Bühne und Kostüme: Klemens Kühn

Darsteller:  Annika Ullmann, Erik Brünner, Christian Pfütze, Florian Rast, Ulrike Sperberg

Ein Mädchen entdeckt einen Stadtraum über fünf seiner Bewohner. Dabei bleibt offen, ob es sich um reale Begegnungen oder die Träume eines Kindes handelt. Die Bühne ist wie ein aufgeklapptes weißes Buch oder ein Laptop, in dem von Zeit zu Zeit sparsame Projektionen erscheinen. In schnellen surrealen Bildern bewegt sich das Mädchen Atma durch ihre Welt, die mal urbane Landschaft, mal Plattenbausiedlung oder ein Dschungel ist.

Sofia Fredén gelingt es in „Das Fahrrad“ anhand ganz alltäglicher Situationen die großen Veränderungen im Leben eines jungen Mädchens zu zeigen und die zeitlosen Fragen des Lebens zu stellen. Dabei zeichnet sich der Text durch Witz und Leichtigkeit aus - vom Fahrrad aus, lässt sich die Welt staunend erkunden.

 

Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnDas Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn

Annika Ullmann, Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnAnnika Ullmann, Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn

Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnDas Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn

Christian Pfütze, Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnChristian Pfütze, Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn

Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnDas Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn

Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnDas Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn

 

Das Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens KühnDas Fahrrad, Sofia Fredén, Bühnenbild Klemens Kühn