UA-46402009-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums

von Salah Naoura

Bühnen Halle 2013

Regie Ralf Meyer
Bühne und Kostüme Klemens Kühn
Puppen Ulrike Langenbein, Sebastian Fortak, Elmar Hofmeister
mit: Ines Heinrich-Frank, Katharina Kummer, Nils Dreschke

Matti ist elf Jahre alt und entdeckt innerhalb weniger Tage die drei größten Fehler des Universums. Da wäre zuerst seine Mutter, die ihn und seinen kleinen Bruder mit zum Teich nimmt, weil vom Zoo ein Delphin angeliefert werden soll, der nicht erscheint! Dann ist da die Sache mit dem Konto, auf das seine Eltern angeblich regelmäßig Geld einzahlen, um bedrohte Tierarten vorm Aussterben zu bewahren. Und schließlich die Geschichte mit dem Haus in Finnland, in dem Ort, wo Mattis Vater die Scheune abgefackelt hat!

Salah Naoura gelingt es in seinem mehrfach preisgekrönten Kinderbuch, den Moment fühlbar zu machen, in dem die Idylle der Kindheit erste Risse bekommt, durch die man in die Welt der Erwachsenen sieht.

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=98ZlxsNTIak

Matti und Sami, Salah Naoura, Bühnenbild Klemens KühnMatti und Sami, Salah Naoura, Bühnenbild Klemens Kühn

Matti und Sami, Salah Naoura, Bühnenbild Klemens KühnMatti und Sami, Salah Naoura, Bühnenbild Klemens Kühn

 

Matti und Sami, Salah Naoura, Bühnenbild Klemens KühnMatti und Sami, Salah Naoura, Bühnenbild Klemens Kühn